• Wir informieren über Hilfsangebote für Familien in Ausnahmesituationen

  • Wir besuchen die Familien zu Hause und betreuen auch die Geschwisterkinder

  • Wir bieten den Familien finanzielle Unterstützung an

  • Wir erfüllen spezielle Wünsche der Kinder

  • Wir betreuen die Familien auch über den Tod eines Kindes hinaus

Das Geld ist schon längst auf dem Konto der Selbsthilfegruppe Krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach. Nun wurde aber auch offiziell und symbolisch der Spendenscheck aus den Erlösen 2019 übergeben.

Das Benefizkonzert „Live aus Burg Dagestein“ der Rock-Funk-Formation Intermezzo hat mittlerweile eine 18-jährige Tradition. Mit dem Jugendförderverein Obere Vils 08 (JFG), der die Bewirtung übernahm, kam eine Spendensumme von 1950 Euro zusammen. 

Im Innenhof der Burg traf man sich nun, coronabedingt sehr verspätet, zur symbolischen Übergabe des Spendenbetrags. Die Vorsitzende der Selbsthilfegruppe Krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach, Petra Waldhauser, bedankte sich im Namen der Kinder und Familien, denen mit dem Geld schnell und unbürokratisch in schlimmster Zeit geholfen werden kann. Dabei geht es meist um kleine Freuden, deren Anschaffungssumme im zweistelligen oder niederen dreistelligen Eurobereich liegt. "Es sind gar nicht die großen Summen, die Glücksmomente in der Zeit der Krebserkrankung bringen können", sagte Waldhauser. Es sind Kuscheltiere, ein lang ersehntes Spielzeug, eine kleine Spielekonsole oder ein schönes Kleidungsstück. "Für Familien, die sich wegen der Krebserkrankung des Kindes oder gar mehrerer Familienangehöriger mental und finanziell im absoluten Ausnahmezustand befinden, sind dies aber oftmals Ausgaben, die schlichtweg nicht mehr zu stemmen sind", erzählt Waldhauser aus ihren Erfahrungen. Auch stellt der Verein Geld bereit, wenn Pflegehilfsmittel oder Perücken von der Krankenkasse nicht übernommen werden. Bedacht werden auch die sogenannten „Schattenkinder“ in den betroffenen Familien. So werden die Geschwister der erkrankten Kinder genannt, da sie in der schweren Zeit der Krankheit schlichtweg ein Schattendasein in der Familie fristen müssen.

 

Heuer findet die Rocknacht coronabedingt nicht statt. Jedoch hat sich Intermezzo für den 2. Oktober eine kleine musikalische Überraschung einfallen lassen.

Vielen herzlichen Dank an alle, an die Organisatoren und Mitglieder der Band Intermezzo und dem Jugendförderverein Obere Vils 08 für das außergewöhnliche und tolle Engagement und für die großzügige Spende für unsere betroffenen Kinder und deren Familien. DANKE 

Onetz vom 21.09.20 

DKMS Kennzahlen 11/2016

4.828.918 Registrierte Spender in Deutschland

52.784  Vermittelte Spender

Wir sind gerne persönlich für Sie da!

Nächste Termine

Petra Waldhauser
Vorsitzende

Tel.: (0) 9622 - 71122

E-Mail schreiben

Merken

Merken

Marco Kind
2. Vorsitzender

Tel.: (0) 9661- 54241

E-Mail schreiben

Merken

Thomas Sperber
Schatzmeister

Tel.: (0) 9628 - 8448

E-Mail schreiben

Merken

Anja Schmidt
Schriftführerin

Tel.: (0) 163 - 2702304

E-Mail schreiben

Merken

Yvonne Nicklas
Beisitzerin

Tel.: (0) 1522 7927201

E-Mail schreiben

Merken

Ulrike Zitzmann
Beisitzerin

Tel.: (0) 9621 - 64146

E-Mail schreiben

Merken

Merken